Aktuelles

Das neue Semester beginnt und auch die kritische Psychologie Dresden ist wieder aktiv!

Am 2.11.2018 wollen wir mit euch gemeinsam einen Workshop zum Thema “Warum wir kritisch denken wollen – eine Einführung in die kritische Psychologie” durchführen! Der Workshop wird von 11 bis 15 Uhr im Raum -2.115 in der SLUB stattfinden. Und darum wird es gehen:

WARUM WIR KRITISCH DENKEN WOLLEN. EIN EINFÜHRUNGSWORKSHOP IN DIE KRITISCHE PSYCHOLOGIE

Du bist frisch angekommen an der Uni und bist etwas enttäuscht darüber, welche Themen ihr bis jetzt behandelt?
Dir fehlt ein Ort, wo du Zeit und Leute hast zum vertiefen, diskutieren und weiterdenken?

Die Vorlesungen und Seminar sind oft voll gepackt mit Inhalten und Referaten, sodass kaum Zeit bleibt zu reflektieren, was wir da eigentlich lernen. Die Fragen, die viele von uns motiviert haben, Psychologie zu studieren, bleiben unbeantwortet. Warum lernen wir eigentlich, was wir lernen? Wie beeinflusst Gesellschaft und Wirtschaft die psychologische Forschung und Lehre? Wessen Perspektiven werden sichtbar und wessen nicht? Und wie geht es uns eigentlich mit Notendruck, Prüfungsstress und Masterplatzkonkurrenz?

Wenn du Lust hast zu diesen Fragen und darüber hinaus einen Tag lang zu philosophieren, Ideen zu spinnen für eine kritische Psychologie, oder Aktionen zu planen, um etwas zu verändern:

Wir wollen uns einen Freitag Zeit nehmen, uns zu vernetzen, unser Wissen teilen und miteinander weiterdenken.

Ablaufvorschlag:
“Was motiviert mich über mein Studium hinaus zu denken?”
Input: “Kritische Wissenschaft. Was bedeutet Kritische Psychologie?”
Vernetzung “Was kann ich tun? Wie kann ich mich “kritisch” engagieren?”

Wir bitten der Planbarkeit halber und weil die Plätze begrenzt sind um eine kurze Anmeldung per Email an critpsydd@autistici.org