Über uns

Wer?

Wir, (ehemalige) Studierende der TU Dresden, haben uns zusammengetan, um verschiedene psychologische Themen kritisch zu hinterfragen –
angefangen mit den Zusammenhängen zwischen Psychologie und Gesellschaft über universitäre Lehr- und Arbeitsweisen zu eigenen Ansichten und Einstellungen aus dem Blickwinkel der (natur-)wissenschaftlichen Psychologie.

Momentan besteht unsere Gruppe nur aus der AG “Therapie mal anders”, die seit 2019 eine Veranstaltungsreihe zum kritischen Reflektieren und Erweitern der standardmäßigen Lehre in der Psychologie organisiert. Wir treffen uns dazu momentan wöchentlich im Plenum.

In der Vergangenheit bestand die Gruppe jedoch schon aus unterschiedlichen AGs (z.B. Aktionen, Orga, Postkolonialismus, Therapie, Umweltpsychologie), die beispielsweise Diskussionsrunden, Lesekreise, Vorträge und Aktionen und Freizeittreffen organisiert haben.

Wie mitmachen?

Habt ihr Lust, euch einzubringen?

Ihr seid herzlich eingeladen, zu uns zu stoßen, oder selbst neue AGs anzustoßen.
Die AG “Therapie mal anders” erreicht ihr unter therapiemalanders@gmail.com.
Ansonsten schreibt uns einfach eine Mail an critpsydd@autistici.org.

Wir freuen uns auf euch!